StadtwerkeAkademie
StadtwerkeConsulting
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Solingen
Seminarort
2 Seminar-Tage
12. - 13.06.24
Seminartermin
von 08:30
bis ca. 16:30
Seminardauer
min 8
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
660
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischLivetraining TermineAkademie Jahreskatalog
Führen I Managen I Entwickeln
Themenblock wechseln
Führen
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Aufbau

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

„Retaeming“ für Führungskräfte und deren Teams

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

Führungskräfte, die in ihren Aufgaben­stellungen die Kräfte des Teams auf deren Ziele hin ausrichten, revitalisieren und deren Motivation stärken wollen.

Seminarziel/-inhalt

Der Begriff des „Reteamings“ stammt von Ben Furmann und Tapani Ahola. Es handelt sich dabei um eine Methode, die das Ziel verfolgt, Einzelnen und auch Gruppen von Menschen zu helfen, Etwas zum Besseren zu verändern. Dies geschieht in 12 strukturierten Schritten, die jede engagierte Führungskraft mit ihrem Mitarbeiterteam umsetzen kann - jedoch auch einzelne Mitarbeiter für sich selbst anwenden können. Durch den lösungsorientierten Prozess wird es leicht Ziele zu setzen, die persönliche Motivation (im Team) zu erhöhen und die Kooperationsfähigkeit zu verbessern, die man zum Erreichen der Ziele benötigt. Welchen Inhalt diese Ziele haben, wird individuell durch die Teilnehmer und deren Teams entwickelt. Dadurch ergibt sich zusätzlich ein interessanter, bereichernder Austausch innerhalb der Workshop-Gruppe.

Damit die eigenen Fortschritte und Erfolge aller Teilnehmer genügend Raum und Resonanz finden und der Reteaming-Prozess auch in der eigenen Praxis erfolgreich umgesetzt werden kann, findet das 12-Schritte- Programm in 2 x 1 Tag, mit einem Umsetzungsintervall von 3 Monaten, statt.

1. Teil

  • Impulse und Know-How zur Teamentwicklung und zur persönlichen Entwicklung im Team
  • Persönliche Rollen in Teams – und spezifische Rollen von Teams in der Organisation
  • Persönliche Ziele der Teilnehmer in ihren Wirkungsbereichen
  • Sinn und Wirkungsweise der Zielsetzung – nicht „smart“
  • Metapher und Co – wie Zielbilder Kraft enfalten
  • Grundlagen der Motivation Einzelner und der Teams
  • Kennenlernen der Schritte 1 bis 6: Von der Zukunft her denken – den Fortschritt planen – kraftvolle Stimmung aufbauen
  • Eigene Ausgangssituationen – und Anwendungstransfer (im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten)
  • Baum der Erkenntnis 1

2. Teil

  • Erfolgserlebnisse, Erfahrungen, Berichte aus der Praxis zu den Schritten 1 bis 6
  • Vertiefungsfragen, Stolpersteine und Möglichkeiten zu deren Beseitigung
  • Kennenlernen der Schritte 7-10: Von der besonderen Herausforderung über Rückfallprophylaxe bis zum Dank an alle Helfer
  • Transfer auf die eigene Situation entlang der persönlichen Zielsetzungen
  • Praxisfragen/ Simulation von Praxisfällen/ Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten
  • Baum der Erkenntnis(se) 2

Methodik

Trainerinput, Gruppen- und Einzelübungen, Arbeit an eigenen Ausgangslagen, Austausch und Diskussion im Plenum, Praxisübungen, Fallarbeit im reflektierenden Team.

Investition abhängig von Teilnehmerzahl

  • Reteaming
  • 12 strukturierte Schritte
  • Lösungsorientierte Abläufe

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.