StadtwerkeAkademie
EnergiePartner StadtwerkeInkasso
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Tübingen
Seminarort
1 Seminar-Tag
17.02.20
Seminartermin
von 09:00
bis ca. 17:00
Seminardauer
min 6
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
490
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischAkademie Jahreskatalog
Energiewirtschaftliches Fachwissen
Themenblock wechseln
Messen und Bilanzierung in der Energiewirtschaft
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Basis

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

Einführung in die Wechselprozesse im Messwesen

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

  • Alle Mitarbeiter, die ihre Fachkompetenz ausbauen müssen.

Seminarziel/-inhalt

Die Liberalisierung des Messstellenbetriebs sowie die Digitalisierung und der Smart Meter Rollout sind aktuelle Themen in der Energiewirtschaft.

Im Rahmen unseres WiM Seminars erhalten Sie umfassende Prozesskenntnisse und das nötige Verständnis, um die Besonderheiten im Tagesgeschä̈ft des Mess- und Zählwesens erfolgreich umzusetzen.

Sie lernen die Ziele des Smart Meter Rollouts aus Sicht der Marktrollen Netzbetreiber und Messstellenbetreiber sowie des Endkunden kennen und erlangen Kenntnisse zu den Anforderungen der Prozesse und der Prozessschritte gemä̈ß der Festlegung WiM – vom Einbau der mME bis hin zur Abrechnung.

Wir arbeiten interaktiv, so dass die Wechselprozesse im Messwesen anhand von Beispielen aus Ihrem Tagesgeschä̈ft transparent eingeübt und die Prozesse im Detail besprochen werden können. Ein nachhaltiger Lerntransfer ist uns wichtig.

  • Liberalisierung des Messwesens
  • Was sind Wechselprozesse im Messwesen
  • Einführung in das Messstellenbetreibergesetz
  • Digitalisierung und „Smart Meter Rollout“
  • Moderne und Intelligente Messeinrichtungen vs. Ferrari
  • Smart Meter Gateway Administrator
  • Einbaupflichten und Preisobergrenzen
  • Sternförmige Marktkommunikation und Messwertübermittlung
  • Versorgungsszenarien

Prozesse im Detail

  • Grundregel für die Abwicklung der WiM
  • Kündigung Messstellenbetrieb
  • Beginn Messstellenbetrieb
  • Ende Messstellenbetrieb
  • Verpflichtung des grundzuständigen Messstellenbetreibers
  • Einbau von modernen Messeinrichtungen
  • Vertragsabwicklung zur Abrechnung der mME und iMsys gegenüber Lieferanten und Endkunden
  • Abrechnung von mME und iMSys gegenüber Lieferanten und Endkunden
  • Preisblattkatalog und Preisobergrenzen

Methodik

Einzel- und Gruppenarbeiten, moderierte Gruppendiskussion, dialogorientierter Vortrag, praxisnahe Diskussion und Austausch anhand von Fallbeispielen, Arbeitsblätter.

Besonderheiten WiM
Ziele
Mess- und Zählerwesen

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Schnellanfrage

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Seminarangebot

Seminarstruktur · Seminare chronologisch · Inhouse Seminare · .pdf Katalog

Individualservice

Beratung · Coaching · Personalentwicklung

Wissen ist das einzige Gut,
das sich vermehrt,
wenn man es teilt.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden