StadtwerkeAkademie
EnergiePartner StadtwerkeInkasso
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

2-tägiges FlexSeminar
Teilnehmer wählen Ort und Datum aus
FlexSeminar
von 09:00
bis ca. 17:00
Seminardauer
min 8
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
490
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischAkademie Jahreskatalog
Gesundes Unternehmen
Themenblock wechseln
Betriebliche Gesundheit managen
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Aufbau

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

Belastungen erkennen und das Gespräch suchen

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

Entscheider, die Belastungen und Unterforderungen erkennen und gezielt ansprechen möchten.

Seminarziel/-inhalt

Stress und Überlastungen wirken sich unterschiedlich aus: Manche ziehen sich zurück, andere werden vergesslich, unkonzentriert oder angriffslustig. Damit Belastungen und Unterforderungen erkannt werden können, muss immer das Gesamtbild betrachtet werden: Welches Verhalten zeigte dieser Mitarbeiter bisher, wie verhält er sich jetzt? Wird eine dauerhafte Veränderung beobachtet, die auf Arbeitsüberlastung hindeutet, ist es wichtig, den Mitarbeiter achtsam anzusprechen und ihn im Weiteren zielgerichtet zu unterstützen. Wichtig ist, als Führungskraft rechtzeitig zu reagieren.

So ein Gespräch fällt vielen nicht leicht und wird häufig vermieden. Personale Kompetenz und Einfühlungsvermögen sind dafür notwendig. Ebenso wichtig sind der richtige Zeitpunkt und ein respektvoller, wertschätzender Umgang. Eine Führungskraft, die hier Verantwortung übernimmt, wird als souverän und kompetent wahrgenommen.

Sie lernen im Seminar Signale zu erkennen, die auf eine Überlastung hindeuten. Sie werden in der Lage sein, Bedeutung von Symptomen zu erkennen und unterstützend zu handeln. Sie erhalten die notwendigen Methoden, um in vertrauensvollen Gesprächen zielgerichtete Lösungsansätze mit Ihrem Mitarbeiter zu besprechen.

Ziel ist es, Sie als Führungskraft für das Thema Belastung zu sensibilisieren, so dass Sie bei Ihren Mitarbeitern erkennen können, wann ein Innehalten und Umsteuern dringend geboten und ggf. auch professionelle Hilfe sinnvoll ist.

Sie erweitern Ihre Handlungsoptionen zur Überprüfung und Steuerung des Belastungs- und Stressniveaus bei Ihren Mitarbeitern und bei sich selbst.

  • Führungsverhalten und Gesundheit: Auswirkungen – Chancen und Grenzen
  • Welche gesundheitlichen Auswirkungen haben Unterforderung und Überforderung?
  • Intrinsische Motivation und Freude am Tun entwickeln
  • Die ersten Anzeichen negativer Belastung oder Unterforderung
  • Wie erkennen Sie körperliche, seelische und soziale Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter?
  • Wie entwickeln Sie gemeinsam mit Mitarbeitern Ressourcen, um mit Belastungen und Restriktionen erfolgreich umzugehen?
  • Wie aktivieren Sie selbstverantwortliches Handeln und bauen dieses aus?
  • Wie können Sie einen „betroffenen“ Mitarbeiter achtsam ansprechen?
  • Wie führen Sie konstruktive Gespräche über Arbeitsleistung und -belastung?
  • Sie etablieren in Ihrem Team einen konstruktiven Umgang mit Belastung und Stress im Team

Methodik

Praxisbeispiele und Diskussionen,Gruppenarbeiten und Referenten-Input, Arbeitsblätter.

  • Gesunde Führung
  • Belastungen erkennen
  • Chancen und Grenzen

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Schnellanfrage

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Seminarangebot

Seminarstruktur · Seminare chronologisch · Inhouse Seminare · .pdf Katalog

Individualservice

Beratung · Coaching · Personalentwicklung

Wissen ist das einzige Gut,
das sich vermehrt,
wenn man es teilt.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden