StadtwerkeAkademie
StadtwerkeConsulting
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Stuttgart
Seminarort
2 Seminar-Tage
26. - 27.06.24
Seminartermin
von 08:30
bis ca. 16:30
Seminardauer
min 8
max 10
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
660
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischLivetraining TermineAkademie Jahreskatalog
Führen I Managen I Entwickeln
Themenblock wechseln
Sinnhaft Führen
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Aufbau

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

KLARTEXT! - Klare Sprache, klare Sache, klarer Fall

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

Alle Führungskräfte, die sich bewusst und aktiv mit ihren eigenen Kommunikationsmustern auseinandersetzen wollen.

Seminarziel/-inhalt

Warum sagen wir so oft nicht, was wir wirklich denken? Woher kommt die „Zensur“? Was sind die Filter im Kopf?

Welche Instanzen steuern uns, mehr oder weniger bewusst? Warum sagen wir JA, wenn wir NEIN denken? Was sind die Befürchtungen?

Welche Ängste wirken da? Warum nehmen wir Nachteile und Ärger in Kauf und reden es uns als „Höflichkeit schön?

Im beruflichen Alltag (und nicht nur dort!) holen uns die Prägungen aus Familie, Schule und Erziehung ein. Sicher: Alle Kommunikationsmuster sind „okay“.

Nur: In manchen Situationen ist die „erlernte Unfähigkeit“, deutlich zu werden einfach nicht sinnvoll. Und sogar inauthentisch! Denn wir geraten in Spannungen und Konflikte, weil wir nicht gelernt haben, KLARTEXT zu denken und Klartext zu sprechen.

Diesem Ziel näher zu kommen, dient dieses Seminar. Es ist sehr praxis- und übungsorientiert gestaltet und nutzt Methoden aus der Konflikt-Mediation, aus Rhetorik und Theaterpädagogik sowie aus der Coaching- und Moderationspraxis.

Das Seminar ist gedacht für alle, die „zu nett“ sind und damit unzufrieden sind, dass andere die „Kirschen von der Torte klauen".

Sie lernen, verstehen, vertiefen und üben in diesem Seminar:

  • Wer nicht sagt, was er will, bekommt nicht, was er braucht
  • Warum wir eigene Interessen preisgeben, nur um „dazu zu gehören“
  • Wie die „Filter“ im Kopf zustande kommen und welchen Sinn sie haben
  • Wie sich erlernte Anpassungsmuster auswirken und wie man sie würdigt
  • Warum es wo wichtig ist, die „Sache“ von der „Person“ zu trennen
  • Dass es Ihnen Ansehen und Respekt einbringt, wenn Sie klar sprechen
  • Wie wir lernen, gewaltfrei und „mit offenem Visier“ zu kommunizieren
  • Was wir gewinnen und was wir verlieren, wenn wir KLARTEXT reden
  • Wie KLARTEXT zur persönlichen und beruflichen Entwicklung beiträgt

Methodik

Trainerinput, Gruppen- und Einzelübungen, Arbeit an eigener Ausgangslage, Austausch und Diskussion im Plenum, Praxisübungen, Fallarbeit im reflektierenden Team.

  • KLARTEXT
  • Gute Kommunikation
  • Verständliche Führung

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.