StadtwerkeAkademie
StadtwerkeConsulting
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Microsoft Teams
Seminarort
1 Seminar-Tag
09.10.24
Seminartermin
von 08:30
bis ca. 12:30
Seminardauer
min 8
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
320
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischLivetraining TermineAkademie Jahreskatalog
Energiewirtschaftliches Fachwissen
Themenblock wechseln
Nah- und Fernwärme
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Aufbau

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

Fernwärmerecht im Wandel: Was ist neu - Update 2024 - virtuell

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Entscheider und Mitarbeiter in Fernwärmeversorgungsunternehmen, die für vertriebliche, technische oder sonstige kaufmännische Betriebsabläufe (z.B. Abrechnungswesen, Forderungsmanagement) verantwortlich sind. Es ist auch geeignet für Geschäftsführer von Fernwärmeversorgungsunternehmen und Contractoren, die sich einen Überblick über die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen verschaffen wollen.

Seminarziel/-inhalt

Sie lernen Live im virtuellen Raum

Sie sind mit den Teilnehmern live verbunden und arbeiten in synchroner Kommunikation mit unserem Juristen.

Fernwärme- und Kälteversorgungsunternehmen sowie Contractoren („Fernwärmeversorger“) haben sich kurz- und mittelfristig in vielfältiger Art und Weise auf Veränderungen in ihrem Geschäftsumfeld einzustellen. Neben bereits intensiven Debatten um Möglichkeiten der CO2-Kostenweiterbelastungen, Veränderungen der Regelungen um Preisänderungs- und Laufzeitklauseln beschert der Gesetzgeber den Marktteilnehmern mit der seit Herbst 2022 in Kraft getretenen AVBFernwärmeV und FFVAV neue Regelungen, die Fernwärmeversorger vor große Herausforderungen stellen bzw. stellen werden. Für die Fernwärmebranche stellen sich verschiedene kaufmännisch-strategische Fragen, wie sie mit dem veränderten bzw. neuen Rechtsrahmen in ihren Kundenbeziehungen umzugehen haben. Antworten müssen dabei u.a. auf folgende Fragen gefunden werden:

 

  • Gelten die Änderungen der AVBFernwärmeV und die Neuregelungen der FFVAV seit dem Inkrafttreten der Verordnungen für alle vertraglichen Arten der Fernwärmeversorgung?
  • Wann und mit welchem Inhalt müssen Fernwärmeversorger die Veröffentlichungspflichten in § 1a AVBFernwärmeV auffüllen?
  • Wie ist die Möglichkeit der Geltendmachung einer Leistungsreduzierung – niedergelegt in
    § 3 AVBFernwärmeV – rechtlich zu beurteilen und welche Restriktionen gibt es bei der Rechtsausübung zu beachten?
  • Können Preisgleitklauseln nach der neuen AVBFernwärmeV noch einseitig geändert werden? Wie ist § 24 Abs. 5 S. 5 AVBFernwärmeV im Zusammenspiel mit der neuesten BGH-Rechtsprechung zu beurteilen?
  • Welche zeitlichen und technischen Vorgaben sind in Bezug auf die Fernablesbarkeit der Wärmemessung zu beachten?
  • Was sind Verbrauchs- und Abrechnungsinformationen? Wann und in welchen rechtlichen zulässigen Formaten sind diese Informationen Fernwärmekunden zur Verfügung zu stellen?
  • Welche Aspekte sind im Bereich des Abrechnungswesens neu und was sind die nächsten notwendigen Handlungsschritte?
  • Welche begleitenden Informationen müssen der Abrechnung beigefügt werden?
  • Was für Folgen können eintreten, wenn die Vorgaben der FFVAV nicht oder nicht in dem rechtlich gebotenen Maße umgesetzt werden? Was ist aus Gründen der betrieblichen Compliance zu berücksichtigen?
  • Ausblick: Was könnte sich in 2024 noch Neues ergeben?

 

Ziel ist es, Sie für die neuen Regelungen des Fernwärmevertragsrechts zu sensibilisieren. Die neuen Bestimmungen der AVBFernwärmeV und FFVAV darzustellen. Offenlegung operationeller Umsetzungsvarianten sowie denkbare vertraglicher Gestaltungsmöglichkeiten.

 

Methodik

Trainerinput, moderierte Gruppendiskussion, Praxis- und Arbeitsbeispiele, Erfahrungsaustausch, Handout

  • Fernwärmerecht
  • Vorgaben FFVAV
  • AVBFernwärmeV

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.