StadtwerkeAkademie
StadtwerkeConsulting
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Microsoft Teams
Seminarort
1 Seminar-Tag
12.06.24
Seminartermin
von 08:30
bis ca. 16:30
Seminardauer
min 8
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
520
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischLivetraining TermineAkademie Jahreskatalog
Energiewirtschaftliches Fachwissen
Themenblock wechseln
Energiedatenmanagement, Messung und Bilanzierung in der Energiewirtschaft
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Basis/Aufbau

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

MaBiS 3.0 – die Weiterentwicklung der Bilanzkreisabrechnung - Livetraining im virtuellen Raum

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte die an der Bilanzkreisabrechnung beteiligt sind

Seminarziel/-inhalt

Sie lernen Live im virtuellen Raum

Sie sind mit den Teilnehmern live verbunden und arbeiten in synchroner Kommunikation mit unseren energiewirtschaftlichen Experten.

Die Digitalisierung der Energieversorgung schreitet voran: In mehreren Schritten wurden auch für die Bilanzkreisabrechnung neue und weiter entwickelte Prozesse eingeführt. Seit dem 1. Oktober 2021 müssten alle Netzbetreiber und die übrigen Marktteilnehmer „Redispatch 2.0“ umgesetzt haben. Zum 1. April 2022 kamen weitere Ergänzungen und Weiterentwicklungen der „Marktregeln für die Bilanzkreisabrechnung Strom“. Beide Termine verstrichen ohne vollständige Umsetzung der jeweiligen Neuigkeiten. Redispatch 2.0 wird von der BNetzA für die Ebene der Verteilnetzbetreiber neu aufgesetzt. Nach Ablauf von Übergangsfristen sind jedoch Netzbetreiber gezwungen, die Weiterentwicklungen der Bilanzkreisabrechnung umzusetzen.

Im Seminar wird ausgehend vom Rechtsrahmen und Marktmodell die aktuelle MaBiS zusammen mit den vorgelagerten Prozessen behandelt. Auf die Weiterentwicklungen durch „Redispatch 2.0“ und „Marktkommunikation 2022“ wird dabei intensiv eingegangen. Die Prozesse werden aus den Sichtweisen „Netz“ und „Lieferant/Bilanz­kreisverant­wortlicher“ verständlich und praxisnah behandelt. Das Seminar konzentriert sich auf die beiden Weiterentwicklungen der bestehenden MaBiS-Marktprozesse. Grundwissen zur Bilanzkreisabrechnung wird vorausgesetzt.
Wesentliche Änderungen für Verteilnetzbetreiber und Vertriebe werden besonders hervorgehoben.

 

Kurzer Überblick über das Marktmodell

  • Gebietsstrukturen und Marktrollen im Strommarkt
  • Hintergrundwissen zur Lieferabwicklung über Bilanzkreise
  • Digitalisierung der Prozesse in der Energiewelt

 

Marktregeln für die Bilanzkreisabrechnung Strom – die Festlegung „MaBiS“

  • Grundlegende Abläufe in der Bilanzkreisabrechnung
  • Überblick über die Prozesse der Festlegung „MaBiS 3.0“
  • Sichtweise Bilanzierung der Netze
  • Sichtweise Abrechnung der Bilanzkreise

 

Weiterentwicklung der MaBiS durch Redispatch 2.0

  • Was ist Redispatch und wie wirkt sich Redispatch auf die Marktrollen aus?
  • Erste Weiterentwicklung der MaBiS-Prozesse (1. Oktober 2021)
  • Implementierung der neuen Prozesse / Übergangsregelung

 

Zweite Weiterentwicklung der MaBiS durch „Marktkommunikation 2022“

  • Was ändert die BNetzA mit der „MaKo 2022“?
  • Was änderte sich daraus am 1. Juni 2021 im Netz?
  • Was änderte sich am 1. Oktober 2022 für alle beteiligten Marktrollen

 

Chancen und Risiken für die Beteiligten

  • Welche Auswirkungen sind bei den betroffenen Marktrollen zu erwarten?
  • Entstehen neue Risiken, und wie begegnet man ihnen?
  • Abschlussdiskussion

Methodik

Trainerinput, moderierte Gruppendiskussion, dialogorientierter Vortrag, Praxisbeispiele, ausführliche Teilnehmerunterlagen.

  • MaBiS 3.0, Mako 2022
  • Bilanzkreisabrechnung
  • Redispatch 2.0

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.