StadtwerkeAkademie
StadtwerkeConsulting
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Microsoft Teams
Seminarort
1 Seminar-Tag
05.10.21
Seminartermin
von 08:30
bis ca. 16:30
Seminardauer
min 8
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
490
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischLivetraining TermineAkademie Jahreskatalog
Energiewirtschaftliches Fachwissen
Themenblock wechseln
Messen und Bilanzierung in der Energiewirtschaft
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Basis

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

Thermische Gasabrechnung gemäß G 685 Intensiv - Livetraining im virtuellen Raum

Seminarmodul wechseln

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter in den Bereichen Netz und Vertrieb, die mit der Gasabrechnung in Berührung kommen und in der Lage sein müssen, den Rechengang nachzuvollziehen und offensichtlich fehlerhafte Gasabrechnungen als solche zu erkennen.

Seminarziel/-inhalt

Sie lernen Live im virtuellen Raum

Die Seminarinhalt orientieren sich an den Inhalten unseres Präsenztrainings. Sie sind mit den Teilnehmern live verbunden und arbeiten in synchroner Kommunikation mit unseren energiewirtschaftlichen Experten.

Für unser Online-Seminare setzen wir das Tool Microsoft Teams ein. Eine Installation von Microsoft Teams ist nicht erforderlich. Über einen Einladungslink erhalten Sie automatisch den Zugang zum virtuellen Seminarraum. Sie benötigen dafür einen PC oder Notebook mit Mikrofon und Kamera.

Sie erhalten Grund- und Basiskenntnisse der Gasabrechnung im Netz und im Vertrieb, nicht jedoch für die Sachkunde. (Mitarbeiter mit Sachkunde-Nachweis erhalten eine verkürzte Einführung im Aufbau-Seminar, so dass die Teilnahme am Basis-Seminar nicht notwendig ist.)

 

Ein- und Überblick über das Medium Erdgas

  • Erdgas ist ein Naturprodukt: Der Energieinhalt schwankt je nach Herkunft
  • Erdgas kann man komprimieren: Druck und Temperatur beeinflussen die Energiemenge
  • Auf die Rechnung müssen kWh, jedoch misst der Gaszähler Volumen: Deshalb müssen die abgelesenen Werte in Energie umgerechnet werden

 

Überblick über den Rechtsrahmen

  • Ziele des Eichrechts: National und europaweit
  • Eichrechtliche Vorschriften müssen wir unbedingt einhalten

 

Der Prozessablauf für Gasrechnungen im Netz und im Vertrieb: Mit Fallbeispielen

  • Ermittlung von Gasmengen: Volumen im Betriebszustand wird anhand von Zählerablese-werten ermittelt und anschließend in das Volumen im Normzustand umgerechnet, Zulässigkeit der Bildung von Differenzwerten (vereinfachte Betrachtung) Bei RLM Messung:
  • Ermittlung der monatlichen Abrechnungswerte aus dem Lastgang
  • Ermittlung des Abrechnungsbrennwerts beim Netzbetreiber
  • Ermittlung der thermischen Energie
  • Inhaltliche Gestaltung von Gasrechnungen
  • Wenn Messwerte fehlen oder unplausibel sind, müssen Ersatzwerte gebildet werden
  • Mengenaufteilung bzw. rechnerische Ermittlung von Stichtages-Zählerständen

 

Kurzinformation zu Änderungen durch die Neufassung des Arbeitsblatts G 685

  • Neugliederung in 7 Teile
  • Aus Höhenzonen werden individuelle Höhenangaben je Messlokation
  • Geänderte Höhenformel zur Ermittlung des Luftdrucks
  • Änderungen bei der Mengenaufteilung
  • Einarbeitung anderer Regeln (G 686, G 486)
  • Erweiterung der Kompetenzbereiche

 

Methodik

Trainerinput und Diskussion, anschauliche und praxisnahe Vermittlung der Themen, Arbeitsblätter. Für den Praxistransfer stehen Ihre Fragestellungen im Mittelpunkt.

» G 685
» Thermische Gasabrechnung
» Neufassung

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.