StadtwerkeAkademie
EnergiePartner StadtwerkeInkasso
Direkt zum Inhalt springen — accesskey: i Direkt zur Navigation springen — accesskey: n

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

3-tägiges FlexSeminar
Teilnehmer wählen Ort und Datum aus
FlexSeminar
von 09:00
bis ca. 17:00
Seminardauer
min 8
max 12
Seminarteilnehmerzahl
je Tag
660
Seminarkosten je Tag
Seminare chronologischAkademie Jahreskatalog
Führen I Managen I Entwickeln
Themenblock wechseln
Der Spurwechsel vom Mitarbeiter zur Führungskraft
Seminarreihe wechseln

Seminartyp Basis

Infos zum Seminarkonzept

Jetzt online buchen!

Bitte oben einloggen oder registrieren

Seminare der StadtwerkeAkademie

Persönlichkeit und Rollenkompetenz Modul I

Seminarmodul wechseln

Seminarziel/-inhalt

Der erste Schritt ist schon der halbe Weg, sagt ein Sprichwort. Das gilt besonders für den Laufbahnschritt von der Fachkraft zur Führungskraft, vom Mitarbeiter zum Chef!
Wir nennen es „Spurwechsel“.

Völlig neue Anforderungen werden an Sie als hochqualifizierte und engagierte MitarbeiterIn gestellt. Denn „Führen“ ist wie ein neuer Beruf!

Die bisherigen Erfolgsrezepte funktionieren in der neuen Rolle plötzlich nicht mehr. Viele KollegInnen werden ohne ausreichende Vorbereitung auf diesen Weg geschickt, ohne angemessene Ausrüstung, ohne Kompass und Trockentraining.

Diese Lücke schließen wir im „Spurwechsel“ – aus der Ausbildungsreihe der FührungsKräfteAusbildung. Wenn Sie gerade vor der neuen Aufgabe stehen, sie schon angetreten haben und auch, wenn die Ernennung zum Projektleiter, Gruppen-, Team- oder Abteilungsleiter schon einige Zeit zurückliegen sollte.

Sie lernen viel über sich selbst und Ihre Persönlichkeit, über Ihre eigenen Stärken und Lernfelder, über mögliche Fallen und Stolpersteine, über ihre Verhaltensmuster. Und natürlich über die Besonderheiten des Führens in der Energiewirtschaft. In praxisnahen Diskussionen und Übungen bekommen Sie Tools und Techniken des Führens an die Hand, klären Ihre individuellen Fragestellungen und erarbeiten sich Ihr individuelles Konzept von „situativer Führung“. Ergänzt wird das Seminar durch persönliche Gespräche mit den erfahrenen Trainern, die Sie als Coaches – auch über die Seminartage hinaus – (am Telefon) gerne begleiten und unterstützen.

So gelingt Ihr persönlicher „Spurwechsel“!.

Wir behandeln diese Themenfelder:

  • Mein persönlicher „Spurwechsel“ im Unternehmen
  • Führung: Was will ich? Was kann ich?
    Was darf ich?
  • Was wird von mir erwartet? Was kann
    ich wirklich leisten?
  • „Ohne Mandat keine Tat!“ –
    Der interne Auftrag
  • Führen mit Persönlichkeit: Werte
    und Bedürfnisse
  • Die neue Rolle verstehen, annehmen, gestalten
  • Mitarbeitergespräche: Gut führen
    durch „Impulse“
  • Erwartungen sind gut – Vereinbarungen sind besser
  • Erfahrungsaustausch und Kollegiale Fallberatung (KFB)
Wenn Sie für sich den inneren Spurwechsel vollzogen haben, sehen Sie Ihre Rolle und Ihre Aufgabe völlig klar. Sie entfalten mit Freude Ihre Potenziale und erreichen eine Wirksamkeit als Führungskraft, die Sie selbst und Ihr Team spürbar voranbringt. Fallstudien und individuelles Coaching runden dieses Modul ab.

Das Modul I der FührungsKräfteAusbildung = „Spurwechsel“ berechtigt Sie zur Teilnahme an den folgenden Modulen II III

So gelingt Ihr persönlicher Spurwechsel!

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder nutzen Sie gerne die Schnellanfrage.

Schnellanfrage

Datenschutzerklärung ist mir bekannt, willige in Datenspeicherung ein.

Seminarangebot

Seminarstruktur · Seminare chronologisch · Inhouse Seminare · .pdf Katalog

Individualservice

Beratung · Coaching · Personalentwicklung

Wissen ist das einzige Gut,
das sich vermehrt,
wenn man es teilt.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden